Die Bedeutung von Corporate Design, Identity und Kommunikation

Verfasst von
Hannah Saupe
Art Direction Design
8 Minuten
6.7.2022

Was ist Corporate Design?

Corporate Design, Corporate Identity und Branding beziehen sich alle auf dieselbe Sache. Es sind Begriffe, die von vielen Menschen austauschbar verwendet werden, aber sie haben sehr unterschiedliche Bedeutungen. Corporate Design bezieht sich im Wesentlichen auf die grafische Gestaltung und das Design aller visuellen Bestandteile eines Unternehmens. Dazu zählen das Logo, ein Markenzeichen, Hausfarben, Typografie, ein eigener sowie ein wiedererkennbarer Bild- und Photographie Stil.

Der Begriff Corporate Identity ist umfassender und bezieht die Richtlinien über das Verhalten eines Unternehmens mit ein. Wie meldet sich ein Unternehmen am Telefon, welche Melodie spielt als Wartemusik, wie werden Gäste begrüßt, welche Düfte werden in Verkaufsräumen oder Lounges eingesetzt, welche Hintergrundmusik wird gespielt, wie werden Reklamationen behandelt und vieles mehr.



Der Begriff Branding kann für jedes Unternehmen oder jede Organisation verwendet werden und wird oft mit dem Begriff Corporate Design oder Identität verwechselt. Branding bezieht sich jedoch auf die Marke oder den Brand eines Unternehmens, welcher auf vielfältige Weise gestaltet und realisiert werden kann, z. B. durch Farbschemata, Schriftarten, Icons oder eine bestimmte Benutzerführung.

Die Aufgaben eines Corporate Design innerhalb der Kommunikation von Unternehmen

Corporate Design ist die Kunst, eine visuelle Identität für ein Unternehmen zu schaffen. Das Ziel des Corporate Design ist es, eine erkennbare Marke zu schaffen, die in allen Medien konsistent dargestellt wird und erlebt werden kann. Um diese Gleichmäßigkeit und Konsistenz in der Gesamtanmutung zu gewährleisten, sind sehr intelligente Anpassungen im Detail erforderlich. Corporate Design ist die Grundlage einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation und schafft Identität für Kunden und Mitarbeiter eines Unternehmens. Mehr zu Corporate Design erfahren Sie hier.

Das Ziel: eine gleichbleibende Anmutung im visuellen Auftritt eines Unternehmens

Eine gleichbleibende Anmutung im visuellen Auftritt eines Unternehmens erreicht man durch intelligente Corporate Design Regeln welche genau unterscheiden in welcher Größe und Form beispielsweise ein Markenzeichen angepasst wird, damit es für den Betrachter immer gleich aussieht. Beim Corporate Design der Deutschen Bahn werden über zehn verschiedene Fassungen des Markenzeichnens bereitgestellt um alle Anwendungsfälle, Beschriftung der Lokomotiven, Bestickung der Uniformen und Kennzeichnung der Print- und digitalen Unterlagen zu gestalten. Um eine entsprechende gleichbleibende Anmutung zu erzielen ist es erforderlich, dass alle Elemente immer „unterschiedlich“ im Detail ausgeführt werden.

Markenentwicklung für handz.on
Branding und Markenentwicklung für das IT-Service Unternehmen handz.on

Corporate Design versus Grafik Design

Es ist wichtig, zwischen Corporate Design und Grafikdesign zu unterscheiden. Beim Corporate Design geht es um die Schaffung einer Identität, während sich das Grafikdesign damit beschäftigt, wie sie tatsächlich aussehen wird (z. B. Logos, Symbole, Zeichen, Icons, Piktogramme). Ein gutes Beispiel für diese Unterscheidung ist der Vergleich zwischen Apple und Microsoft: Bei Apple gibt es nur sehr wenige Logos, aber das Unternehmen hat einen hohen Wiedererkennungswert; Microsoft hat eine Vielzahl von Logos, aber nicht unbedingt einen "Look", sondern nur verschiedene Variationen von blauen Farbschemata, je nachdem, welches Produkt oder welchen Dienst Sie gerade verwenden (z. B. haben Office-Anwendungen andere Farben als Windows-Betriebssysteme).

Was genau ist Corporate Design?

Corporate Design ist ein Gestaltungsprozess, der dazu dient, ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild für ein Unternehmen zu schaffen. Es wird oft in Verbindung mit Corporate Identity und Markenmanagement verwendet, obwohl alle drei Begriffe manchmal synonym verwendet werden.

Corporate Design kann als der "korporative" oder "Unternehmens"-Teil des Branding zusammengefasst werden. Der Begriff entstand aus der Idee, dass ein Unternehmen ein Image haben muss, das von Kunden und anderen Stakeholdern durch seine Werbung und sein Werbematerial wiedererkannt werden kann. Corporate Design ist ein Prozess, der eine visuelle Identität für ein Unternehmen schafft. Dabei werden die Bedürfnisse des Unternehmens und seines Zielmarktes sowie der Auftrag und die Werte des Unternehmens berücksichtigt. Corporate Design kann die Entwicklung von Logos, Broschüren, Websites, Anzeigen und Fotografien umfassen. Das Corporate Design ist ein wichtiger Bestandteil der Markenidentität eines Unternehmens, da es dazu beiträgt, zu definieren, was Verbraucher und Kunden von Ihren Produkten oder Dienstleistungen erwarten dürfen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass sich Corporate Design nicht nur auf Logos oder Schriftarten beschränkt; es umfasst jeden Aspekt Ihrer Selbstdarstellung über alle Medien wie Drucksachen, Websites und sogar Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram!

Beispiele für erfolgreiche Corporate Designs

Corporate Design kann viele Formen annehmen und sollte auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sein. Während einige Marken wie Apple und Google ein leicht erkennbares Logo und Farbschema haben, die zusammen ein einheitliches Bild ihrer Marke ergeben, verwenden andere Unternehmen vielleicht subtilere Elemente in ihrer Marken- oder Branding-Strategie.

BMW beispielsweise verwendet sein blau-weißes Logo seit 1928, während Disney zwar beide Farben verwendet, aber immer irgendwo Mickey Mouse in seinen Designs auftaucht. Zusätzlich zu diesen Logos nutzen viele Unternehmen Social-Media-Kanäle wie Instagram oder Twitter als Teil ihrer Corporate-Design-Strategie. Dabei ist es wichtig, nicht nur gute Inhalte auf diesen Plattformen zu haben, sondern auch überzeugende Bildwelten die eine bestimmte Haltung des Unternehmens selbst mit zum Ausdruck bringen. Hier werden eigene Styles in der Photographie entwickelt an denen ein Kunde bereits in der Lage ist, seine Marke zu erkennen noch bevor der Markenname oder das Markenzeichen erkennbar ist.

Andere Beispiele sind FedEx mit seinen rot-orange-gelben Streifen auf Flugzeugen oder Lastwagen sowie das Logo von McDonalds mit den goldenen Bögen, die das "M" für McDonalds" darstellen. Nike ist sogar so weit gegangen, dass es einen "Story-Telling-Ansatz" entwickelt hat, bei dem Menschen die Geschichten von Sportlern über soziale Medien wie Facebook oder Twitter verfolgen können, indem diese emotionale Bilder von Sportereignissen auf der ganzen Welt posten und damit zur Emotionalisierung beitragen und die Bekanntheit weiter steigern.

Die Bedeutung des Markenzeichens oder Marken-Logos innerhalb des Corporate Designs


Eine Marke ist ein Name, ein Wort, ein Symbol oder eine Vorrichtung, die verwendet wird, um die Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denen anderer Unternehmen zu unterscheiden. Manchmal verwenden Unternehmen zu diesem Zweck auch Logos, insbesondere wenn der Markenname so kurz und einfach ist, dass er in ihr Logo integriert werden kann.

In Bezug auf das Corporate Design sind Marken in zweierlei Hinsicht wichtig: Erstens tragen sie dazu bei, ein Unternehmen als rechtmäßig zu identifizieren, indem sie eine einzigartige visuelle Identität schaffen, die in allen Kommunikationsmaterialien und Marketingkampagnen einheitlich verwendet werden kann. Zweitens ermöglichen sie es den Verbrauchern, leicht zwischen verschiedenen Marken zu unterscheiden, die zu unterschiedlichen Unternehmen gehören.

In Bezug auf die Typografie (die Kunst der Anordnung von Schriften) gibt es drei Hauptkategorien: Serifen (mit kleinen Linien an jedem Ende), serifenlose Schriften (ohne diese Linien) und Schreibschriften (handgeschrieben). Jede Schriftart hat ihren eigenen Stil, also achten Sie darauf, dass Sie eine wählen, die zur Persönlichkeit Ihrer Marke passt!

Logo Referenzen von Saupe Communication
Kundenreferenzen von Markenentwicklungen von Saupe Communication.

Grafikdesign innerhalb des Corporate Designs

Corporate Design ist immer ein visuell orientierter Ansatz bzw. ein Grafikdesign-Ansatz, der sich auf die Visualisierung von Unternehmen und deren Leistungen bezieht. Das Ziel des Corporate Design ist es, eine einheitliche visuelle Identität für die Kommunikations- und Marketingmaterialien eines Unternehmens zu schaffen, einschließlich des Logos, der Markenfarben, der Website und anderer Elemente. Das Corporate Design trägt dazu bei, das Image Ihres Unternehmens zu definieren, indem es eine emotionale Verbindung zu den Kunden herstellt, um Loyalität und Vertrauen aufzubauen.

Die Komponenten eines Corporate-Design-Prozesses sind:

  • Corporate Design Entwicklung
  • Entwicklung und Erstellung einer Markenidentität, eines Markenzeichen oder Brandings
  • Logo-Design Gestaltung
  • Corporate Manual Erstellung
  • Aufbau und Anwendung eines Corporate Design Style Guides

Fazit: Gutes, konsistentes und merkfähiges Corporate Design ist ein bilanzierbarer Unternehmenswert

Corporate Design ist die Kombination mehrerer visueller oder klanglicher Komponenten, die ein einzigartiges, wiedererkennbares Bild ergeben. Dieses Bild, der Wert der Wiedererkennung im Markt und die damit verbundene Bekanntheit ist eine essenzielle Grundlage jeder Markenidentität. Konsistenz im Auftritt, Bekanntheit und Einprägsamkeit sind letztlich wirtschaftlich klar bilanzierbare Faktoren. Daher lohnt sich die Investition in die Erstellung eines neuen Corporate Designs oder die Optimierung und Aktualisierung des bestehenden Auftritts.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema?
Gerne tauschen wir uns aus:
Hannah Saupe
Art Direction Design

Newsletter

Erhalte monatlich immer die spannensten News rund um Online Marketing & Leadgenerierung. Melden Sie sich einfach schnell an.

Mehr Einblicke und Impressionen: