Mit der richtigen Marketing Strategie zu mehr Erfolg

Die richtigen Maßnahmen, versehen mit der für Ihr Unternehmen passenden Strategie, führen zu nachhaltigen Erfolgen.

Strategie im B2B Marketing. So funktioniert's
Führende Unternehmen vertrauen auf uns

Strategisches Vertriebsmarketing nach Plan - mehr Erfolg mit Köpfchen

Eine Marketing-Strategie, die sich im B2B bewährt hat, ist das sogenannte Pull-Marketing. Hierbei wird das zu bewerbende Produkt – überspitzt formuliert – nicht durch die schreienden Slogans des Push-Marketings in das Bewusstsein des potenziellen Kunden projiziert, die Buyer Persona wird vielmehr als aktiv denkender Mensch wahrgenommen, der im Investitionsgüterbereich des B2B-Marktes weitreichende Entscheidungen zu treffen hat.

Das Pull-Marketing begleitet ihn in seinem Entscheidungsprozess durch den oft langwierigen Sales Cycles und untermauert kontinuierlich die Vorzüge des Produktes. Dies geschieht vor allem durch gehaltvolle Informationen und Expertenwissen, die den Mehrwert des beworbenen Produktes gegenüber seinen Wettbewerbern herausarbeiten. Dabei lässt sich diese B2B-Marketing-Strategie in die vier Phasen der sogenannten AIDA-Methode unterteilen: Awareness, Interest, Desire und Action.

Gerne beraten wir Sie umfangreich zum Thema B2B Marketing Strategie unter: +49 7351 1897-10

Jetzt Anfragen

Wir sind die Agentur für erfolgreiches B2B Marketing

Wir sind Ihr Partner für B2B Marketing. Seit 35 Jahren arbeiten wir Branchenübergreifend für B2B Unternehmen in ganz Deutschland

Saupe Communication in Zahlen:
200
Projekte in einem Jahr
15+
Branchen sind wir tätig
2022
Werden wir CO2-Neutral

Die AIDA-Methode als Marketing-Strategie im B2B

Phase 1: Awareness – Aufmerksamkeit wecken
Eine erste, informative Kontaktaufnahme über die verschiedenen Kanäle macht die Buyer Personas auf das Produkt aufmerksam. In dieser Phase werden also die ersten Leads generiert.

Phase 2: Interest – Interesse wecken
Diese Phase nutzt die Aufmerksamkeit der Buyer Persona, um sie mit weiteren Informationen zu versorgen. Der Lead wird qualifiziert.

Phase 3: Desire – Wunsch wecken
Der konstante Zufluss von Informationen weckt in der Buyer Persona schließlich das Bedürfnis, das Produkt zu besitzen. Nun gilt es, durch Lead Nurturing dranzubleiben.

Phase 4: Action – Alles wach!
Es ist soweit: Die Buyer Persona ist überzeugt und die Vertragsverhandlungen beginnen. Auch in dieser Phase darf der Lead nicht vernachlässigt werden, damit er sich in einen Käufer wandelt.

Das könnte Sie auch interessieren:

B2B Marketing Strategie

Interesse an einer Zusammenarbeit? Jetzt Projekt anfragen
Kontakt
Michael Saupe | Strategie und Geschäftsleitung

Für unsere Kunden fokussieren wir uns immer exakt auf die jeweilige Aufgabe. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Kontaktiere mich