d

Display-Advertising

Display Advertising (auch Display Marketing oder Bannerwerbung) ist ein Werkzeug des Performance-Marketings und meint die Veröffentlichung einer Anzeige auf der Webseite eines Publishers. Die Anzeige kann beispielsweise in Form eines Werbebanners, eines Videos oder eines Bildes gestaltet sein und ist mit mit einem Link versehen, der den User auf die Website oder eine Landingpage des Advertisers führt.

Die geläufigen Kostenmodelle für Display Advertising sind Pay-per-Click, Pay-per-Lead und Pay-per-Sale: Der Advertiser zahlt an den Publisher also im Falle eines Klicks, eines generierten Leads oder eines Verkaufs. Auch Cost-per-Mille (CPM) kommt beim Display Advertising zum Einsatz. In diesem Fall wird vor der Kampagne ein fester Betrag für tausend Einblendungen gezahlt.

Display Advertising wird dazu genutzt, um Produkte vorzustellen und zu verkaufen und um grundsätzlich die Markenbekanntheit zu steigern. Da viele User durch ein Überangebot von Display Advertising desensibilisiert sind, ist es wichtig, dass die Anzeigen visuell so gestaltet sind, dass sich die entsprechende Zielgruppe auf den ersten Blick von ihnen angesprochen fühlt.

Weitere Glossarbeiträge

alle anzeigen