Markenpositionierung bedeutet die klare und unverwechselbare Ausrichtung

 von Marketing und Werbung als Umsetzung einer Unternehmenspositionierung. 

Wenn die Produkte eines Unternehmens sich beständig weiterentwickeln, dann sollte dies auch bei der Markenpositionierung berücksichtigt werden. Die Markenpositionierung beschriebt den Ausdruck, die Eigenschaften und den Stellenwert eines Unternehmens in den Medien durch die Mittel der Unternehmenskommunikation, des Corporate Designs der Public Relations, der Messeauftritte und anderen Darstellungs- oder Präsentationsformen.


Saupe Communication formuliert Markenpositionierungen in der B2B Marketing-Kommunikation


Die Festlegung auf eine Positionierung am Markt ist eine Herausforderung, geht es letztlich doch um eine Darstellung, Zusammenfassung und Visualisierung von Eigenschaften die ein Unternehmen auszeichnen, festlegen und dessen Position im Markt beschreiben. Begriffe wie "Technologie-Führerschaft" oder "Preisführerschaft" werden verwendet um die Unternehmenseigenschaften einzugrenzen und zu beschreiben. Dabei gilt es zu unterscheiden, was das Unternehmen über sich selbst denkt und wie es der Markt, seine Kunden, Mitarbeiter oder Wettbewerber wahrnehmen.


Denken Sie besser in wirklichen Kundennutzen statt in Eigenschaften


In der Regel werden vom Unternehmer oder innerhalb eines Unternehmens stets zu erst auf die sogenannten Unternehmenseigenschaften geblickt, wenn es darum geht eine Unternehmenspositionierung oder Markenpositionierung zu beschreiben. Diese Eigenschaften (oder Features) sind in der Regel nicht immer die Kundennutzen (oder Customer Benefits). Die Tatsache, dass ein Hersteller über eine bestimmte Produktionshalle verfügt oder eine Vielzahl teurer Maschinen oder Messgeräte zum Einsatz bringt ist an sich noch kein Kundenvorteil (Customer-Benefit). Erst wenn daraus beispielsweise hohe Lieferfähigkeit resultiert und eine über dem Markt liegende Präzision, wird es für Kunden oder Interessenten erst wirklich spannend.

Fassen Sie die Markenpositionierung zusammen und visualisieren Sie diese


Die Frage ob ein Unternehmen eine Markenpositionierung hat oder nicht, lässt sich einfach ermitteln. Fragen Sie Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten und bitten Sie diese, dass was Ihr Unternehmen ausmacht mit einem Satz zum Ausdruck zu bringen. Fangen diese an zu zögern, nachzudenken und zu stammeln, können Sie ziemlich sicher sein, dass es zumindest noch nicht ganz gelungen ist die Markenpositionierung umzusetzen und an alle Zielgruppe klar zu kommunizieren.

Informationen zur. Entwicklung und Visualierung einer Markenpositionierung, Marketing- oder Unternehmenspositionierung, erhalten Sie gerne persönlich unter:

 

Biberach +49 7351 18970     Berlin +49 030 20 169 718    

München +49 089 70 074 621   Düsseldorf +49 0211 98 740 233

Stuttgart +49 0711 71 53 0187

Mehr Erfolg für Ihr Unternehmen mit Newsletter Kampagnen
Mehr erfahren