Aus „Vorurteil“ wird „Vorteil“: Fünf Gründe, warum sich B2B-Marketing lohnt

„Das bringt doch nichts!“ – Saupe Communication beweist Geschäftsführern das Gegenteil

Für Sie als Geschäftsführer aus dem B2B-Bereich ist die Entscheidung, in Marketing-Maßnahmen zu investieren, nie leicht zu treffen. Vor allem, wenn Sie mit Ihren Produkten nur eine kleine Zielgruppe bedienen, oder als OEM für handverlesene, wenige Kunden arbeiten, scheint der Markt für Marketing und Werbung zu klein, die Kosten zu hoch und der Sales Cycle zu lang, um die gewohnten Vertriebswege zu verlassen.

Gleichzeitig wissen Sie aber natürlich auch, dass es unerlässlich ist, Ihre Marke nach vorne zu bringen und damit Ihr Unternehmen fest im B2B-Markt zu verankern und für die Zukunft neue Kunden zu gewinnen.

Wir von Saupe Communication können Ihre Zweifel gut nachvollziehen, denn wir kennen die herausfordernden Bedingungen für mittelständische Unternehmen im B2B-Markt. Deswegen haben wir uns auf ein B2B-Marketing der Investitionsgüter spezialisiert, das sich exakt Ihrem Unternehmen anpasst und das Ihr Produkt potenziellen Kunden informativ und überzeugend vorstellt. Lassen Sie sich von den Vorteilen überzeugen, die eine überzeugende Marketing-Kampagne mit sich bringt. Dafür haben wir für Sie die fünf geläufigsten „Vorurteile“ zusammengestellt, mit denen wir täglich in Bezug auf B2B-Marketing konfrontiert werden: Sie werden sehen, in jedem steckt ein Vorteil.

Auszug Kunden und Referenzen:

Saupe Communication Projekte für Addison Software
Saupe Communication Projekte für Arvato
Saupe Communication Projekte für HBC
Saupe Communication Projekte für gKteso
Saupe Communication Projekte für Kreissparkasse
Saupe Communication Projekte für MSE
Saupe Communication RatioSoftware
Saupe Communication All For One
Saupe Communication Projekte für Halovtex
Saupe Communication Projekte für ENBW
Saupe Communication Projekte für SIGG
Saupe Communication Projekte für CISCO

 

Vorurteil 1: Marketing macht im B2B-Bereich keinen Sinn

„Der Markt ist sehr klein und es ist schwer, in bestehende Produktionsketten einzugreifen, schon gar nicht mit Werbung. Ich schalte lieber wieder eine Anzeigen in einem Fachmagazin, das bringt zwar auch nichts, aber ich sehe was von meinem Geld…!.“

Vorteil 1 für Geschäftsführer: Überzeugen Sie mit Ihrer Fachkompetenz

Die Zeiten, in denen ausschließlich in teure Print-Anzeigen oder Online-Werbebanner investiert wurde, sind vorbei. Mit solchen Maßnahmen steigern Sie im besten Fall Ihre Markenbekanntheit, haben aber keinen Einfluss auf Leadgenerierung oder Verkaufsquoten oder erzielen Kaufanfragen. Wir realisieren mit Ihnen gemeinsam ein wirklich überzeugendes B2B-Marketing, das durch fachliche Informationen die Neugierde auf Ihr Produkt und schließlich das Kaufinteresse der Buyer Personas weckt und zu echten Anfragen führt. Mit diesem sogenannten Pull-Marketing überzeugen Sie nicht mit oberflächlichem Hochglanz, sondern als Kommunikationsführer mit gehaltvollem Fachwissen.

 

Vorurteil 2: Der Erfolg von B2B-Marketing ist nicht nachweisbar

„Es ist kaum nachzuvollziehen, ob die Bewerbung meines Produktes ein Erfolg ist.“

Vorteil 2 für Geschäftsführer: Messbarer Erfolg, in Zahlen und in Reaktionen

Der Erfolg unserer Kampagnen ist schon ab der ersten Leadgenerierung durch hohe Response-Quoten spürbar. Diese liegen bei unseren Kunden aus dem IT-Bereich zwischen 6 % und bis zu 22 %, im technischen Bereich bei durchschnittlich 3,5 - 6 %. Zum Vergleich: Der immer geringer werdende Rücklauf von Print-Anzeigen oder reizüberflutenden Online-Werbe-Bannern drückt sich auch in der Response-Rate aus, die hier im Schnitt bei 0,1 % liegt. Das geht auch anders – wir treten den Beweis an und verfügen über Benchmarks von weit über 50 Kampagnen pro Jahr. Das glauben Sie nicht? Dann geben Sie uns gute acht Wochen Zeit für unser erstes gemeinsames Pilot-Projekt und lassen Sie sich mit Response-Quoten und nachweislich gestiegener Sichtbarkeit anstatt von unserer Marketing-Arbeit überzeugen.

 

Vorurteil 3: Zielgerichtete Werbung für B2B-Produkte ist nicht möglich

„Für meine Produkte gibt es nur eine sehr beschränkte Zielgruppe, die sehr schwer zu ermitteln und zu erreichen ist.“

Vorteil 3 für Geschäftsführer: Mit der richtigen Strategie erreichen Sie Ihre Zielgruppe

Damit Ihre Kampagne an den richtigen Stellen platziert wird und die richtigen Aussagen formuliert werden, unterstützen wir Sie bei der Definition und Entwicklung Ihrer Buyer Personas. Um diese passgenau ansprechen können, ermitteln wir mit Ihnen deren Herausforderungen und Wünsche und Kundennutzen, die Sie mit Ihrem Produkt erzielen können. Auf dieser Basis generieren wir zuerst Leads (Anfragen), die sich schließlich durch informative Landingpages oder Whitepapers gezielt zu Interessenten weiterentwickeln. Denn umso mehr tiefgehende Informationen Marketing bietet, desto zielgerichteter wendet es sich an die Entscheider und schafft dadurch ernstzunehmende Kaufanfragen.

 

Vorurteil 4: B2B-Marketing bringt hohe Kosten mit sich

„Werbung ist teuer und am Ende bringt sie keine neuen Kunden, sondern nur eine Kiste voll ungenutzter Flyer.“

Vorteil 4 für Geschäftsführer: Überzeugendes B2B-Marketing ist keine Fehlinvestition

Gutes B2B-Marketing ist immer eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens, da Sie dadurch nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern sich auch dem Markt als ernstzunehmender Wettbewerber vorstellen. Und der Prozess ist eben nicht mit einem schicken Logo auf einem Flyer beendet, sondern beginnt hier erst. Hinter jedem guten Design muss eine Botschaft stehen, die wir durch Pull-Marketing vermitteln. Durch derart zielgerichtete Kampagnen, die sich in Einzelkampagnen unterteilen lassen, können mit vergleichsweise überschaubaren Kosten auf wirtschaftliche Weise Erfolge erzielt werden. Nehmen Sie uns beim Wort!

 

Vorurteil 5: Das Geld ist besser in Entwicklung und Mitarbeiter investiert

„Statt mein Budget durch nutzloses B2B-Marketing zu verschwenden, investiere ich lieber in die Entwicklung neuer Produkte und in ein leistungsstarkes Team.  Außerdem habe ich einen festen Kundenstamm und brauche gar keine neuen Kunden.“

Vorteil 5 für Geschäftsführer: Teilen Sie der Branche mit, was Ihr Unternehmen kann!

All Ihre Investitionen bedingen sich. Mit einer passgenauen und damit erfolgreichen B2B-Kampagne generieren Sie neue Interessenten, Kaufanfragen und Interessenten und haben damit wiederum mehr Kapital für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens zur Verfügung. Weiter sichern Sie sich für die Zukunft ab. Vor allem, wenn Sie ein hochspezialisiertes Produkt anbieten oder als OEM, also als Original Equipment Manufacturer, nur einen, recht kleinen Kundenstamm haben, kann das Ende einer Zusammenarbeit auch das Ende Ihres Unternehmens bedeuten. Eine durchdachte Außendarstellung Ihres Unternehmens führt zum konstanten Aufbau von neuen Kontakten und macht Sie unabhängig von Ihren bestehenden Großkunden.

Wollen Sie auch von den Vorteilen unseres B2B-Marketing profitieren? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf, bei dem Sie uns von Ihrer größten Marketing-Herausforderung berichten. Gerne erstellen wir Ihnen daraufhin einen individuellen Lösungsvorschlag für Ihr Unternehmen und Ihren Markt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


   Rufen Sie gerne an!
   Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

   Herr Michael Saupe
   T. +49 7351 1897 10

   info@saupe-communication.de