k

Konvertierung

Konvertierung bedeutet soviel wie Umwandlung, in der EDV also das Umwandeln eines Datenformats in ein anderes, zum Beispiel vom GIF-Format in das JPEG-Format. Dabei kann unterschieden werden zwischen verlustfreier, verlustbehafteter und sinnhafter Konvertierung.

Verlustfreie Konvertierung: Das Konvertieren von Dateiformaten, die miteinander kompatibel sind.
Verlustbehaftete  Konvertierung: Bei der Konvertierung werden Daten komprimiert und daher  notwendige Daten weggelassen oder das Zielformat kann nicht alle notwendigen Informationen des Quellformats darstellen.
Sinnhafte  Konvertierung: Die Daten werden unter Beibehaltung des wesentlichen  Inhalts komprimiert, dabei ist nicht auszuschließen, dass Daten verloren  gehen können.

Daten werden konvertiert, da jedes Datenformat bestimmte Funktionen  bzw. Vorteile bietet, die für verschiedene Verwendungen nützlich sind.

Weitere Glossarbeiträge

alle anzeigen