+49 7352 189710 info@saupe-communication.de

Ihre Chancen mit erfolgreichem B2B Influencer Marketing

R

Lesezeit 6 Min.

24. November 2020

B2B-Wissen

Verfasst von Marketing-Experte
Ole Kamm | Saupe Communication

In 5-Schritten zur optimalen Buyer Persona?
Wie das geht, erfahren Sie in unserer Anleitung:

go digital Förderung

Influencer Marketing ist bisher in erster Linie ein Mittel, das B2C Unternehmen nutzen, um gezielt Ihre Zielgruppe zu erreichen. Im B2B ist es noch weitestgehend unbekannt oder falsch genutzt. So werden Kunden-Testimonials oder Gastblogbeiträge als B2B Influencer Marketing verkauft. Was es wirklich ist und warum es auch im B2B Chancen gibt, erfahren Sie hier:

Influencer Marketing – Was das ist und wo es vorkommt

Es ist eine Marketingform, die in der letzten Dekade mit dem Aufstieg von YouTube, Facebook, Instagram und Co. Aufgekommen ist. Dabei geht es darum, dass Personen einer bestimmten Personengruppe, die aufgrund Ihrer Person eine bestimmte Reichweite erreicht haben. Diese Personen erreichen also eine Zielgruppe, die für bestimmte Unternehmen sehr interessant ist. Die so genannten Influencer werden an diesem Punkt Teil des Marketing, an dem Sie In Ihren Produktionen oder Inhalten ein bestimmtes Produkt platzieren.

Warum lohnt sich die Kampagne? Ein Beispiel: Eine der erfolgreichsten Influencerinnen  in der DACH-Region ist „Dagi Bee“. Allein auf YouTube versammelt sie derzeit 3,97 Millionen Abonnenten, die regelmäßig Ihre Inhalte konsumieren und Ihr folgen, wie früher Fans einer Rockband. In den letzten 8 Jahren, wurden die Ihre Inhalte über eine Milliarde Mal aufgerufen. Die Zielgruppe die Dagi Bee anspricht sind vor allem junge Mädchen zwischen 12 und 24 Jahren. Eine Zielgruppe die für viele Unternehmen Interessant ist.

Die Benefits von Influencer Marketing

Sie sehen also, sie können damit eine hohe Reichweite erreichen. Nicht umsonst werden hier immer häufiger Rekordprämien gezahlt, weil die Kampagnen immer wieder die Erwartungen übersteigen.

Klare Vorteile gegenüber beispielsweise Banner-Werbung oder einfache TV Werbung sind die Trefferrate in der gewünschten Zielgruppe. Die Trefferrate ist annähernd so hoch wie bei einer Fachmesse, nur mit viel mehr Kontakten, als es eine Messe jemals schaffen könnte.

Das bedeutet, dass der Preis pro qualifizierten Kontakt meist viel geringer ist, als bei einer breit angelegten Imagekampagne über „klassische“ Kanäle und das ist gleichzeitig der größte Vorteil.  

Wie funktioniert Influencer Marketing im B2B?

Wie Sie sich jetzt schon denken, geht es zuerst darum, die Zielgruppe klar zu definieren. Wer ist Käufer und wo bewegt sich diese Person. Die B2B-Buyer-Persona spielt hier also die zentrale Rolle. Denn eine Kampagne an die falsche Zielgruppe isst verbranntes Geld.

Nach der Definition der Buyer-Persona, geht es an die Auswahl der Influencer und die Formate, die man mit Ihnen erarbeiten möchte. Ein einfaches Beispiel: Ein Hersteller von Profi-Elektrowerkzeuge sucht sich Influencer im Handwerksbereich, die dann die Vorteile der Maschinen bei der Arbeit glaubhaft vermitteln.

Wichtig ist, dass hinter der Werbung eine dezidierte Landingpage steht, die die Botschaft aus der Werbung transportiert und durch Performance-Marketing die Kontakte aufnimmt. Ein Fehler wäre hier, einfach nur die Webseite zu verlinken, denn jeder registrierte Klick den man nachvollziehen kann, ist ein potentieller Kunde.

Die Gefahren

Wichtig ist, dass man das Unternehmen nicht auf die Prominenz des Influencers reduziert, sondern die Marke und den USP des Produkts in den Vordergrund stellt. Der Influencer sollte lediglich das Vehikel sein, das die Botschaft transportiert und nicht die Botschaft selbst. Dabei haben sich schon einige Unternehmen verbrannt, vor allem, wenn der Influencer sich nicht immer wünschenswert verhält. Beispiele sind die Kooperationen von Kaufland mit Michael Wendler und Mercedes-Benz mit Montana Black.  

Die Kosten

Grundsätzlich kann man sagen, je höher die Reichweite desto teurer die Influencer-Marketing Kampagne. Jedoch können Sie mit dem Netzwerk einer erfahrenen Performance Marketing Agentur viel Geld sparen.

Fazit

Hohe Reichweite, mit Markenmehrwert zu einem überschaubaren Preis. Das kann Influencer Marketing im B2B. Wenn Sie Unterstützung bei Ihrem Performance-Marketing benötigen oder Fragen zu dem Thema haben, dann rufen Sie uns an: +49 7351 18 97 10

Diesen Artikel empfehlen:

Abonnieren Sie unseren Blog

Tipps und Neuigkeiten aus den Bereichen Marketing, Leadgenerierung und Sales.

Da hat etwas nicht geklappt. Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Vielen Dank, dass Sie sich für die Artikel von Saupe Communication interessieren.
Newsletter Anmeldung
Tipps und Neuigkeiten aus den Bereichen Marketing, Leadgenerierung und Sales.

Artikel zu ähnlichen Themen:

"
Corporate Identity oder für was wollen Sie stehen?

Corporate Identity oder für was wollen Sie stehen?

Corporate Identity oder für was wollen Sie stehen?Corporate Identity oder CI war lange für viele eine Art Trend. Es ist aber viel mehr als das! Es geht um Identifikation. Für welche Werte steht das...