Conversion Rate Optimierung bedeutet: Jetzt mehr Performance und mehr Leads mit dem gleichen Traffic

Zur Erzielung von möglichst genauen und hohen Klickraten und der Generierung von Traffic auf den eigenen Zielseiten werden in der Regel höhere und hohe Budgets investiert. Dadurch werden Besucher und Klick-Raten gepusht. Die gewünschten Leads oder Anfragen lassen hingegen meist zu wünschen übrig und könnten eigentlich besser sein. In vielen Fällen ist die sogenannte Konvertierung von einer von Google ausgelieferten Anzeige oder SEO einer optimierter Webseite zum erwünschten Klick-Event, zu einem Download oder zu einer Registrierung nicht ausreichend um die erforderliche Wirtschaftlichkeit einer Kampagne zu erreichen. Genau hier setzt die Conversion Rate Optimierung an.

Unter der sogenannten Conversion-Optimierung beziehungsweise Conversion-Rate-Optimierung (Abkürzung CRO) versteht man alle Online-Marketing-Maßnahmen, die darauf abzielen, die Konvertierungsrate (Conversion-Rate) vom bloßen anzeigen einer Webseite zu einer Klick-Aktion zu erhöhen.

Big-Form

Ziele der Conversion Rate Optimierung

Die Conversion Rate Optimierung hat zum Ziel durch den ausdifferenzierten Einsatz von unterschiedlichen Anzeigengruppen und A/B Tests verschiedener Zielseiten mehr Ergebnisse in Form von Leads zu erzielen. Somit verbessert man bei gleichbleibender Anzahl von Klicks - also geleichbleibendem Werbe- Ausgaben - die Effizienz und Wirtschaftlichkeit einer Adwords-Kampagne.

Conversion Rate Optimierung bedeutet im B2B-Marketing folgendes:

  • Download eines Whitepapers (Lead Conversion)
  • Anmeldung zum Newsletter (Lead Conversion)
  • Anfrage nach einem Produkt oder Sevice
  • Terminierung einer Online-Präsentation
  • Bestellung im Onlineshop (Sales Conversion)
  • Betätigung des Kontaktformulars (Lead Conversion)

Bedeutung von Conversion Rate Optimierung

Konvertieren zum Beispiel von 1.000 Webseiten Besuchern 45 Nutzer, so liegt eine Conversion Rate von 4,5 % vor. Gelingt es durch die Zusammenarbeit mit der Agentur für diese Conversion Rate zu verdoppeln, so verdoppelt sich an dieser Stelle auch die Chance potenzielle Umsatz. Damit ist die Conversion Optimierung ein wirksamer und wichtiger Prozess bei der Erhöhung der Adwords Kampagnen und wirkt sich direkt auf den Ertrag aus.

Welche Möglichkeiten zur Conversion Rate Optimierung gibt es?

Es gibt grundlegend zwei verschiedene Wege, wie die Conversion Rate zu erhöhen und zu optimieren:

1. Erhöhung des Media-Budgets und Einkauf zusätzlicher Klicks und zusätzlichem Traffic
2. Die genaue Beschreibung der Buyer-Persona und der jeweiligen Customer Journey

Der erzielte und in der Regel bezahlte Traffic ist entscheidend für die Anzahl der Leads und die erzielte Conversion Rate. Bei nicht relevanten Traffic und wenig interessierten Besuchern kommt es zu Absprüngen, zu kurzer Verweildauer und nur wenigen wirklich interessanten Anfragen.

Maßnahmen zur Conversion Rate Optimierung

  • Heat Map Auswertungen
  • Usability Optimierungen
  • Technische Optimnierungen / Ladezeit-Optimierungen
  • Check-Out Optimierungen
  • A/B Tests
  • Marketing Buyer Personas

Starten Sie jetzt mit unseren Leistungen im Bereich der Conversion Rate Optimierung und profitieren Sie von nachfolgenden Vorteilen:

+ steigenden Besucherzahlen (mehr Webtraffic durch höhere Qualität)
+ der Steigerung der Anzahl der generierten Leads und Anfragen
+ einem höheren Bekanntheitsgrad
+ Mehrwert durch mehr Anfragen und Pipeline-Filling im Sales-Funnel
+ mehr Chancen auf mehr Umsatz

Weitere Themen die für Sie interessant sein könnten:

  • B2B Marketing Wissen
  • Staatliche Förderung im digitalen Marketing bis 16.500 € durch go-Digital
  • SEO Optimnierung Social Media Kampagnen für Unternehmen mit LinkedIn