D | Digital Marketing

Digitales Marketing bedeutet das Planen, Realisieren und Kontrollieren von Marketingaufgaben über elektronische Geräte wie Computer, Smartphones, Tablets und Notebooks. Häufig werden dabei Plattformen wie Websites und soziale Netzwerke genutzt sowie E-Mail und Apps. Dabei können Systeme des Digital Marketing traditionelle Aufgaben unterstützen oder ganz aufgeben. Beim Digital Marketing kann in zwei Vorgehensweisen unterschieden werden. Ein Pull findet statt, wenn der Nutzer aktiv etwas sucht, das Produkt bekannt ist und wird nachgefragt. Daher ist das Ziel des Digital Marketing, diese potentiellen Kunden auf die Website zu ziehen. Ein Push findet statt, wenn der Werbende seine Inhalte unaufgefordert dem Empfänger sendet, zum Beispiel durch Anzeigen auf Websites, per E-Mail oder SMS. Daher wird Push-Marketing auch als Spam bezeichnet. Das Verknüpfen von Push- und Pull-Marketing ist daher effektiv, dass sowohl E-Mail-Marketing-Kampagnen durchgeführt, als auch dazu passende Werbebanner und Anzeigen geschaltet werden können. Vorteile des Digital Marketing bringt das Anpassen der Marketingmaßnahmen auf die gewünschte Zielgruppe und das Erreichen einer breiten Masse.